Aktuelles
0

Euro J Cup 2016 in Frankfurt

Am 02. Juni 2016 war es endlich wieder soweit. Der Euro J-Cup stand an.

Da das Turnier in Frankfurt stattfand, hatten wir es nicht ganz so weit, wie beim letzten Mal in Barcelona.
Nachdem wir im vergangenen Jahr den 5. Platz erreicht hatten, wollten wir uns auf jeden Fall verbessern. Dazu gehörte vor allem eine intensive Vorbereitung, die Woche für Woche durch Kei geleitet wurde.

Es war also angerichtet. Wieder einmal stand eine gesunde Mischung aus alt und (ziemlich) jung auf dem Feld, der Jüngste war 15 Jahre alt, die Ältesten ‚around 40‘.

Insgesamt 17 Mannschaften – unterteilt in 5 Gruppen – standen dieses Mal bereit, um den Titel zu kämpfen.
Unser 1. Spiel gegen den FC Reds startete denkbar schlecht, wir sind unglücklich mit 0:1 in Rückstand geraten, konnten aber noch vor Abpfiff den Ausgleich durch Keisuke erzielen. Da wir in einer 3er-Gruppe gestartet sind, war das zweite Spiel gegen den FC Kurumuzubeyazu schon eine Art Endspiel, da nur die ersten beiden Teams um den Titel spielen durften.
Durch Tore von Seito, Yuki und Nobu (2) gewannen wir souverän mit 4:0. Da der FC Reds sein Spiel danach nur mit 1:0 gestalten konnte, wurden wir Gruppenerster.
Durch den 1:0 Sieg (Seito) im Viertelfinale gegen den J.L. Rovers FC hatten wir unser erstes Ziel bereits erreicht, nämlich eine bessere Platzierung als im Vorjahr. ‚Derby time‘! Im Halbfinale ging es gegen den Vorjahressieger FC Frankfurt Japan A. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere tollen Fans, die uns vor allem nach dem 0:1 durch Frankfurt nach vorne gepeitscht haben. Und tatsächlich, durch Seito gelang der Ausgleich und durch Keisuke das vielumjubelte 2:1. Es war angerichtet, das Finale mussten wir gegen unseren Vorrundengegner FC Reds bestreiten. Nachdem es den ganzen Tag über mehr oder weniger geregnet hatte, kam sogar die Sonne heraus.
Das Endspiel war von Kampf geprägt, keine Mannschaft konnte sich so richtig Vorteile verschaffen.
Als sich alle schon auf die Verlängerung eingestellt hatten, traf der FC Reds zum 1:0. Es war die letzte Aktion des Spiels. Direkt nach dem Anpfiff wurde das Spiel abgepfiffen.

Am Ende war sicherlich die Enttäuschung groß, wenn auch nur kurz.
Wir hatten großartige Fans und ein tolles Team, das auch nächstes Jahr wieder ein Wörtchen mitreden wird, wenn es um den Titel geht. Voraussichtlich findet das Turnier dann in Düsseldorf statt.
Endstand Euro J-Cup 2016

1. FC REDS
2. Mainzer Freunde für Japan
3. FC Frankfurt Japan A
4. FC GATZ
5. FC Yatagarasu (FCやたがらす)
6. FC 05 Japan München
7. J.L. ROVERS FC
8. Paris Astro 1999
9. FC Reeperbahns
10. FC Tamashi (タマシー)
11. Sol Levante Milano 1996
12. FC Frankfurt Japan C (FCFJ 四十雀)
13. VfB Japan
14. FC Frankfurt Japan B
15. Japon de Bruxelles FC
16. FC Kurumuzubeyazu (FCクルムズベヤズ)
17. SK Amaterasu (SK アマテラス)

Ken

2016年7月2日(土)、欧州日本人サッカー大会がフランクフルトで開催されました。
参加数は欧州各国から合計で17チーム。
出場チームはドイツ国内からは多数、プラハ、パリ、ロンドン、アムステルダム、モスクワ、イスタンブールなどまさにユーロJカップです。

それでははじめます。

大会の2ヶ月前には副キャプテンが全治6ヶ月の怪我で離脱。
大会1ヶ月間前にはキャプテンが全治2ヶ月の怪我で離脱。
大会2週間前になると二番手GKが手首を怪我しキーパーを離脱。
そして大会前日には何と正GKがフライパンを握ることが出来ないくらい大きな怪我を左手首に負ってしまった。。。
その他多数2週間前を目処に離脱。
わざとですか?

そんなこんなあったけど毎週とにかく監督に言われるがまま走り込みの練習を続けた選手たち。
雪だろうが雨だろうがそんなのお構いなしです。
正直時間があればもっと走りたかったくらいだわ(監督談)。

大会1ヶ月前からゲーム形式の練習を取り入れるようになる。
3ヶ月前までは動けなかった選手たちが少しずつ動けるようになってきた。
コンディションは明らかに上がっている。

今年はフランクフルト大会だったので当日会場へ移動することにした。
それぞれ会場に集まりユニフォームに着替えて準備完了。
開会式を終え徐々に戦闘モードへ。

今回もまたいつものようにマインツ友の会には頼もしい応援団がいます。
お昼の手作り弁当を楽しみに予選開始。

初戦はデュッセルドルフのチームREDSに1-1の引き分け。
相手に先制点を許してしまったので焦りは出たが最後は落ち着いて同点へ持ち込む。
予選第二試合はトルコのチームと対戦し4-0で勝利。
初戦の固さもなくみんないつものプレーができたかな。

準々決勝ではロンドンのチームに1-0と辛勝。
個人的には今大会我々のベストゲームだったと思うな。

続いて準決勝は今大会まで3年連続優勝をしているフランクフルトのチームFCFJと対戦。
0-1と先制され1-1に追いつき最後は2-1と逆転勝ち。
決勝戦へコマを進めました。

決勝戦は逆ブロックから勝ち上がってきたチーム、何とまたREDSとの対戦です。
結果は0-1で負けてしまった。。。
ロスタイムに失点。。。しかもGKだった俺のミス。。。

落ち込んでいても仕方ないので気持ちを切り替え打ち上げ会場へ。
今年はマインツにあるポルトガルレストランで美味しいバイキング形式の料理を頂きました。

2013年大会で7位、2014年大会で9位、2015年大会で5位、2016年大会で準優勝。

来年の準備はもう始まっています。

けい

P.S 40歳以上で健康な方、もし良かったら来年一緒にボールを蹴りませんか?

0

13. März, Filmvorführung zum fünften Jahrestag von Fukushima

Am 11. März 2016 jährt sich die Natur- und Nuklearkatastrophe von Fukushima zum fünften Mal.
Um diesem Ereignis zu gedenken und über die gegenwärtige Lage zu informieren findet einen Filmnachmittag am 13.03.2016 in Mainz statt.

Gezeigt werden zwei Dokumentarfilme des japanischen Regisseurs Atsushi Funahashi.
Beide Filme liefen im Forum der 62. bzw. 65. Berlinale.

* Nuclear Nation I (2012)

* Nuclear Nation II (2015)

Weitere Informationen zu den Filmen finden sie auf den folgenden Seiten.
http://nuclearnation.jp/en/part1/
http://nuclearnation.jp/en/part2/

Im Anschluss wird zu einem Get-together geladen, bei dem Mitglieder des Vereins den Besuchern Frage und Antwort zum Thema stehen werden. Um dem leiblichen Wohl Genüge zu tun, werden japanische Köstlichkeiten und Getränke zum Verkauf angeboten.

Zeit:
Am 13.03.2016 Sonntag
Vorführung von zwei Filmen um 14:00 und 16:00 Uhr
(14.00 Uhr Nuclear Nation I / 16.00 Uhr Nuclear Nation II)
Get-together ca. 18:00–20:00, im Eingangsbereich des Kinos

Ort:
Kino PALATIN
Hintere Bleiche 6-8, 55116 Mainz

Eintritt:
für 1 Film 5 €, für 2 Filme 8 €

 

0

Interkulturelles Fest 2015 in Mainz / マインツ異文化交流祭り2015

Vielen Dank Euch allen!
Die ›Mainzer Freund für Japan‹ waren auch in diesem Jahr wieder auf dem ›Interkulturellen Fest‹ vor dem Mainzer Dom vertreten und haben selbstgemachte Leckereien, japanische Getränke und Souvenirs für den guten Zweck verkauft. Trotz des schlechten Wetters war der Andrang groß und die knapp dreihundert Onigiri (gefüllte Reisbällchen), einhundert Sushi-Rollen und etliche Daifuku (süße Reiskuchen) konnten restlos an den Mann oder die Frau gebracht werden. Die Einnahmen in Höhe von 1749€ werden in Gänze wieder den Projekten der ›Japan Chernobyl Foundation‹ und damit den Opfern der Dreifachkatastrophe von 2011 zugutekommen.

Das Jahr 2015 stellt sowohl für die ›Interkulturelle Woche‹ ein Jubiläum dar – das Projekt feiert sein 40 jähriges bestehen – als auch für unseren Verein, der bereits zum fünften Mal teilnimmt. Dem Anlass entsprechend habe wir uns etwas Besonderes einfallen lassen und den Gästen vorgeführt, wie man auf traditionelle Weise Mochi (japanische Reiskuchen) herstellt. Die Vorstellung fand großen Anklang, zahlreiche Besucher schauten der Darbietung zu, manche halfen tatkräftig mit, sodass sogar der SWR in einem kurzen Beitrag Bilder unserer Performance zeigte.

Alles in allem war das ›Interkulturelle Fest‹ den Witterungen zum Trotz ein voller Erfolg, der ohne die aufopferungsvolle Unterstützung unserer Mitglieder nicht möglich gewesen wäre. An dieser Stelle sei den Mitgliedern, den Gästen, den Organisatoren, sowie den zahlreichen anderen Vereinen mit ihren Ständen gedankt. Die tolle Resonanz und der Eifer der Mitglieder der ›Mainzer Freunde‹ treibt uns jedes Jahr aufs Neue an, sodass wir auch 2016 wieder dabei sein werden. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie, liebe Gäste, auch beim nächsten Mal wieder begrüßen können.

Vielen lieben Dank und bis zum nächsten Jahr!

PS: Die ›Interkulturelle Woche‹ läuft noch bis zum 28. September, in dessen Rahmen einige unserer Mitglieder Vorträge zum deutsch-japanischen Kulturaustausch in den Räumen des Rathauses halten.

Nähere Informationen finden Sie auf Facebook.
https://www.facebook.com/events/971657336227050/

Ausserdem nehmen ebenfalls wieder an der Fußball Mini-WM teil!
https://www.facebook.com/events/499330206898456/

(Sebastian)

 

異文化交流際への参加報告

天候が不安定であったにもかかわらず、今年も沢山の方に足を運んでいただきまして、大変ありがとうございます。
おかげさまで食品を完売することが出来、1749ユーロの売り上げをお預かりできました。この売り上げはすべて日本チェルノブイリ連帯基金へ寄付させていただきます。

このお祭りは今回で40回を迎え、120ものスタンドが立ち並んでいたそうです。

当会としては5回目の参加となりました。舞台での出し物は出来ませんでしたが、スタンド横での持ちつき実演は大変ご好評を頂、人だかりが出来ただけでなく、地元テレビ局SWRの当祭りを紹介したビデオで1番初めに紹介されています。

少々お恥ずかしい話ですが、会のメンバーにも餅つきを取り仕切った経験があるものが居らず、自分たちがやってみたいと言った気持ちもあっての今回の企画となりました。それは、異文化交流際へ参加することで、自分たちの文化に触れ直す機会を頂いていることになります。
今後とも皆様のご協力の下、日本文化への理解を自他共に深める事に勤めます。

なお、この異文化交流際は異文化交流週間の中の1つのイベントで、異文化交流週間は9月28日まで続きます。
この異文化交流週間の間に当会では2つの講演会を開催し、また、サッカー・ミニ・ワールドカップに参加します。
詳細は以下リンクからご覧になれます。
講演会
https://www.facebook.com/events/971657336227050/
サッカー・ミニ・ワールドカップ
https://www.facebook.com/events/499330206898456/

では、またの機会に。
(おさむ)

0

Benefizkampfkunstlehrgang in Kröv / チャリティ稽古会 in クレーフ

Benefizkampfkunstlehrgang in Kröv

Am 31.1.2015 feierte Juan De la Fuente, langjähriges Mitglied des Mainzer Freunde für Japan e.V., seinen 50. Geburtstag, diesmal sogar auf den Matten! Er organisierte einen Benefiz-Kampfkunstlehrgang in Kröv. Alle Teilnahmebeiträge flossen mithilfe des Vereins „Mainzer Freunde für Japan“ an bedürftige Kinder in Fukushima. Die Spendensumme betrug insgesamt 775 Euro.

Der Lehrgang bestand aus 8 Teilen, die u.a. Übungseinheiten in Brazilian Jiu Jitsu, Eskrima, Iaido, Ju Jutsu Kujaku Ryu, Wing Chun Kung Fu beinhalteten. Somit war das Trainingsangebot sehr vielfältig und international. Ein Referent kam sogar extra aus Belgien. Der Lehrgang dauerte insgesamt 7 Stunden.

Der Mainzer Freunde für Japan e.V. bedankt sich aus tiefstem Herzen bei Juan und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre Unterstützung und ihr großartiges Engagement!

K.Y.

 

チャリティ稽古会

2015年1月31日に行われたチャリティ稽古会についてご報告いたします。

場所はモーゼル川沿いのワインの町、クレーフ。「マインツ友の会」はマインツを中心に活動していますが、マインツにとらわれずにフレキシブルに活動しています。

武道愛好家でもある当会会員ホアンさんが企画してくれたチャリティ稽古会。きっかけは彼自身の50歳の誕生日、チャリティ稽古会と誕生日パーティーを一緒にやってしまうなんてなんて素晴らしいアイデアでしょう!

稽古できる部門は中国拳法からブラジリアン柔術、ヨーロピアン柔術、エスクリマ、居合道までと多種多様。ある方はわざわざベルギーから駆けつけてくれました、本当に国際的なイベントでした。

寄付金総額の775ユーロは「マインツ友の会」が責任を持って当会の支援団体に寄付致します。企画して私たちに声をかけてくれたホアンさん、参加者の皆様、また講師の方々、どうもありがとうございました!

K.Y.

0

Fußball EURO J CUP 2015 IN BARCELONA / サッカー ユーロ J カップ 2015 in バルセロナ

Euro J-Cup in Barcelona

Viele Wochen des Trainings und der Trainingsspiele lagen hinter uns. Zum ersten Mal in der noch relativ jungen Geschichte unseres Teams hatten wir eine richtige Vorbereitung hinter uns. Egal, ob Wind, Regen oder Hitze, jeder hat seinen Beitrag geleistet und hart trainiert.

Dann war es endlich soweit. Am 27. Juni haben wir uns zum Euro J-Cup in Barcelona eingefunden. Es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut. Wir danken dabei allen Spielern und Fans, die aus Mainz, Frankfurt, Köln, Düsseldorf und sogar aus Japan gekommen sind.

Dieses Mal waren wir uns sicher. Nach dem 10. Platz in Mailand im vergangenen Jahr wollten wir auf jeden Fall einen einstelligen Platz erreichen. Einzig die starke Hitze bereitete uns ein wenig Kopfzerbrechen. Das sollte aber keinesfalls als Ausrede gelten, denn schließlich hatten alle 15 Mannschaften damit zu kämpfen.

Den ganzen Artikel lesen »